Heimat...
Hamsterarten und wie sie heißen
Hamster...
Wie...
Hamster...
Tips
Schlafen
Umgang mit Hamsterbabys
Verhalten
Körpersprache
Lautsprache
Verhalten bei Krankheit
Hamstern
Futterneid
Speiseplan
Hamsterkauf
Wichtig
Quiz
Richtige Antworten Quiz
Wie wir die Hamstermutter mit ihren Kinder umgeht.

.... und wie wir es machen sollten

Wenn man sehen will ob mit den Hamsterbabys alles in Ordnung ist, muss man sich einen dünnen Zweig besorgen. Den braucht man, weil man ja nicht so einfach die Kleinen anfassen darf, denn die Mutter nimmt sie dann nicht mehr an, aber darauf komme ich gleich noch mal zurück. Mit diesem Zweig kann man durch den Käfig die Kleinen anstubsen und sehen ob sie in Ordnung sind. Es geht aber auch anders und zwar: Man macht den Käfig auf und ist dabei ganz leise, damit die Hamstermutter nichts bemerkt. Falls sie es doch bemerkt, fängt man später, wenn die Hamstermutter wieder schläft, noch mal neu an. Auf jeden Fall, wenn der Käfig dann leise aufgemacht ist, nimmt man Einstreu und reibt damit schön beide Hände ab. Das ist dazu da, damit die Hände den Geruch der Hamster annehmen. Falls man das nämlich nicht macht, haben die kleinen Hamster nach dem Anfassen nicht mehr ihren alten Geruch. Die Mutter nimmt sie dann nicht mehr an, weil sie denkt das es nicht ihre Kinder sind und will nichts mehr mit ihnen zu tun haben. Macht man es jedoch wie ich gerade beschrieben habe, kann man die Kleinen kurz nehmen und sehen ob alles in Ordnung ist oder wenn man genau hinsieht, auch sehen welches Geschlecht sie haben.